Deutsche Meisterschaften 2019 - Pistole

20190902 DM Silber SV Essel LP SchülerWALSORDE/MÜNCHEN (re). Letzte Woche Donnerstag 12.00 Uhr: Das Grinsen von Justus Meinheit vom SV Adolphsheide-Vierde wurde immer breiter, als der Gewinn Silbermedaille in der Disziplin Luftpistole Standard Schüler bei der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen in München klar wurde. Seit zwei Jahren gibt es diese Disziplin, die sich zwei Bereichen zusammensetzt. Teil eins besteht aus vier Serien mit jeweils fünf Schuss. Für jede Serie stehen 150 Sekunden zur Verfügung. Im Teil zwei bleiben die Anzahl der Serie uns Schüsse gleich, einzig die Zeit reduziert sich auf 20 Sekunden. Zur Halbzeit lag der junge Vierde an der Spitze mit dem späteren Sieger Ferdinand Hengst (Dresden). Im zweiten Teil musste Meinheit seinen Kontrahenten dann ziehen lassen und sicherte sich mit zweimal 87 Ringen die Silbermedaille.

Nur 24 Stunden später gelang dem Pistolentalent gemeinsam mit Carolin Reimers und Marvin Höfert der nächste Husarenstreich. Silber mit der Mannschaft in der in der Disziplin Luftpistole 10m, diesmal für den SV Essel. Im Gegensatz zum Standard ist hier ausschließlich Präzision gefragt. Beflügelt von seiner Silbermedaille spulte Meinheit, seine 20 Wettkampfschüsse mit einer Routine ab und errichte mit seinen 180 Ringen eine Platzierung in den Top ten bei den Schülern (Rang neun). Nur wenige Ringe dahinter rangiert Marvin Höfert mit 172 Ringen (Platz 34). Vor dem Start von Carolin Reimers führte Essel die Mannschaftswertung an. Unter diesem Druck zeigte Carolin Reimers einen riesigen Wettkampf. Während ihr Trainer „Höllenqualen“ hinter dem Stand erleiden musste, wie Axel Pralle die Wettkampfzeit in der Nachbetrachtung umschrieb. Reimers arbeitete und kämpfte mit jedem Schuss um jeden Ring. In Summe setzte die 14-jährige Esslerin 60- 70 Mal an, um ihre 20 Wettkampfschüsse erfolgreich ins Ziel zubringen. Mit 90 Ringen im zweiten Durchgang bescherte Carolin Reimers ihrem Team unter dem großen Jubel der zahlreichen mitgereisten Anhänger die DM-Silbermedaille für Essel. Nebenbei sprang im Einzel Platz fünf heraus, einen Ring Rückstand zu einer Einzelmedaille.

20190902 Mareike Dehnbostel LP DMPräzision und Duell waren von Mareike Dehnbostel (SV Essel) in der olympischen Disziplin Pistole 25m gefragt. Gestartet war die 16jährige Esselerin 83 Ringen in den Präzisionsteil. Dieser besteht aus sechs Serien mit jeweils fünf Schuss. Für jede dieser Serien stehen dem Schützen fünf Minuten zur Verfügung. Zwei kleine Konzentrationsfehler sorgten im zweiten Satz für eine vier und eine fünf. Im Duellteil werden dann ebenfalls sechs Serien mit fünf Schuss absolviert. Allerdings bleibt je Schuss nur ein kleines Zeitfenster von drei Sekunden, dann wird die Scheibe für sieben Sekunden verdeckt. Dieser Teil lag Dehnbostel an diesem Tag wesentlich besser und sie konnte Boden gut machen. 93, 90 und sehr gute 98 Ringe waren die Ausbeute und bescherten Mareike Dehnbostel am Ende einen siebten Platz in dieser anspruchsvollen Disziplin. Zwei weitere einstellige Plätze gab es für Dehnbostel mit der Luftpistole Standard und der Mannschaft Pistole 25m (jeweils Rang 5).


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok