Auftakt der Kreismeisterschaften 2018

PictogrammeWalsrode. Die Kreisverbandsmeisterschaften 2018 stehen wie in jedem Jahr für das Frühjahr auf dem Plan. Um solche Massen an Starts bewältigen zu können sind Kreisschießsportleiter Heiko Korte und seine Mitstreiter bereits seit dem vergangenen Jahr mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Eröffnet wird die Saison in diesem Jahr mit der Kreismeisterschaft Lichtpunkt unter Leitung der stellv. Kreisjugendleiterin Franziska Höper, welche in den regulären Turnus der Kreismeisterschaften eingegliedert wurde. Diese wird am 27. Januar 2018 ab 08:30 Uhr im Schützenhaus Vorwalsrode (Bismarckring, 29664 Walsrode) stattfinden und Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an den Start locken. Da die Kids unter anderem aus waffenrechtlichen Gründen noch kein Luftgewehr oder gar eine Feuerwaffen nutzen dürfen, kommen hier so genannte Lichtpunktgewehre zum Einsatz. Hier wird die Schussabgabe durch einen kleinen Laser auf eine Empfangseinheit abgeben, welche die Schussdaten an einen kleinen Laptop beim Schützen übermittelt. Das dies ankommt zeigt die steigende Teilnehmerzahl in diesem Jahr wieder sehr deutlich. 102 gemeldete Starter sind für den Samstag eingeplant, was einer Steigerung von über 60% zur Saison 2017 entspricht.

Gefolgt wird diese von der Kreismeisterschaft Luftdruck, wo über 400 Starts in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Luftgewehr-Auflage, Luftpistole-Auflage, LG 3-Stellung, LP-Standard, LP-Mehrkampf, etc. gemeldet wurden. Den Abschluss bilden dann die Kreismeisterschaften Feuerwaffen zum Ende des Frühjahrs, wenn einige bereits wieder beginnen für die Landesverbandsmeisterschaften 2018 zu trainieren.

Der KSV Fallingbostel wünscht allen Schützen 'Gut Schuss' und freut sich auf einige interessante Wettbewerbe!

 

Weitere Informationen: http://www.ksv-fallingbostel.de/index.php/schiesssport/ksv-wettkaempfe/km-kugel


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok